IBA Kooperationsnetzwerk für Integrierte BioAnalytik                        
3D 329 small 2 

Startseite

In unserem ZIM-Kooperationsnetzwerk IBA sind kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die sogenannten regulären Partner, und Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen (FuE) als assoziierte Partner miteinander verbunden.

Die Netzwerkarbeit begann am 01. Mai 2015 mit dem Start der Phase 1 mit neun regulären Partnern (KMU) und neun assoziierten Partnern (FuE). Die Phase 1 der Netzwerktätigkeit dauerte bis zum 30. April 2016. Das Netzwerkmanagement beantragt gegenwärtig eine kontinuierliche Fortsetzung der Tätigkeit des Kooperationsnetzwerkes mit einer am  01. Mai 2016 beginnenden Phase 2 des Kooperationsnetzwerkes IBA.

Die das Kooperationsnetzwerk begründenden regulären Partner (KMU) finden Sie unter "Reguläre Partner (KMU)". Seit dem Start des Kooperationsnetzwerkes konnten weitere reguläre Partner für eine Beteiligung im Netzwerk gewonnen werden (s. "Reguläre Partjner (KMU").

Nach zwölfmonatiger Erfahrung in der Phase 1 des Kooperationsnetzwerkes IBA gibt es seitens des Netzwerkmanagements die Erfahrung, dass es immer einige neue KMUs als potenzielle reguläre Partner für das Kooperationsnetzwerk gibt.

Die beim Start des Kooperationsnetzwerkes involvierten assoziierten Partner sind unter "Assoziierte Partner (FuE)" aufgelistet. Durch die Integration weiterer FuE-Partner seit dem Start des Koopeartionsnetzwerkes erhöhte sich auch die Zahl der assoziierten Partner (von anfangs neun auf im Moment (Stand April 2016) elf).

ZIM 2
 

Träger des Netzwerks:

ZesysLogo

Zentrum zur Förderung eingebetteter Systeme (ZeSys e.V.)
Dr. G. Smettan & H. Breter
Rudower Chaussee 29
12489 Berlin - Adlershof